PROJEKT

Walkeweg

ORT

Basel, BS

TYPOLOGIE

Städtebau

VERFAHREN

Auswahl 2. Stufe

ZEITRAUM

2017-2018

TEAM

Felippi Wyssen Architekten

Caesar Zumthor Architekten

Studio Durable

Thomas Sacchi baut Utopien

Das Areal Walkeweg ist eine der letzten grossen Brachen innerhalb der Stadt Basel. Der Kanton Basel-Stadt beabsichtigt günstigen Wohn- und Arbeitsraum von ca 50`000m2 BGF zu schaffen. Das Areal liegt in Bahnhofsnähe und spannt sich zwischen dem geschützten Wolfgottesacker-Friedhof, der S-Bahn und dem Areal Wolf auf. Insgesamt werden 400 Wohnungen, kombiniert mit Quertiernutzungen und einer neuen Schule geplant.

Unsere Vision ist, statt einer Siedlung ein Stück Stadt zu schaffen. Wo Plätze, Gassen und Grünflächen die Qualitäten des öffentlichen Raums bestimmen, braucht es städtische Dichte. Eine spannungsreiche Sequenz der Aussenräume sowie publikumsorientierte Nutzungen im Erdgeschoss beleben das Quartier.  Die tiefen kompakten Baukörper erfüllen die Ansprüche der Eigentümerstrategie nach Low-cost und Low-Energie auf optimale Weise.

© META Landschaftsarchitektur GmbH 2016 - 2020